Zürich, 12.-15. Mai 2022

Mobilitäts-Talk

Was braucht es, damit das Fahrrad zum Verkehrsmittel der Wahl für Kinder und Senior*innen, Ungeübte und Pendlerinnen wird? Wie müssen Infrastrukturen und Regeln geändert werden, damit das Velo sein Potenzial ausspielen und die Lebensqualität der Städte erhöhen kann?

Das Velo entlastet Städte und Agglomerationen. Es braucht wenig Platz, verursacht weder Lärm noch Co2. Doch noch immer ist Velofahren im Stadtverkehr gefährlich und schreckt viele ab. Was braucht es, damit das Fahrrad zum Verkehrsmittel der Wahl für Kinder und Senior*innen, Ungeübte und Pendlerinnen wird? Wie müssen Infrastrukturen und Regeln geändert werden, damit das Velo sein Potenzial ausspielen und die Lebensqualität der Städte erhöhen kann? Journalist Peter Röthlisberger empfängt Sachverständige und Interessenvertreter*innen  zum Mobilitätsforum.

Zum Channel 

Mobilität Velo

Wie viel Platz darf das Velo in der Stadt beanspruchen? Wie bringt man Velo-, Auto- und Fussgängerverkehr aneinander vorbei? Wie sieht die Mobilität in den Städten in Zukunft aus?

Ein Gespräch mit: 
- Fabienne Perret, Leiterin Geschäftsbereich Verkehr vom Verkehrsplanungsbüro EBP Schweiz AG
- Kathrin Hager, Velokoordinatorin Tiefbauamt Stadt Zürich

Infrastruktur und Sicherheit

Wie muss die Infrastruktur in den Städten den Bedürfnissen der Velofahrerinnen und Velofahrer angepasst werden? Was muss die Industrie zu ihrer Sicherheit beitragen? Was kann die Versicherungsbranche für ihre Sicherheit tun?

Ein Gespräch mit:
- Wernher Brucks, Dienstabteilung Verkehr, Leiter Verkehrssicherheit Zürich
- Ralph Echensberger, Zurich Versicherung, Leiter Schaden und Mitglied der Geschäftsleitung

Verhalten und Fähigkeiten der Velofahrenden

Wie erhöht man die Skills der Velofahrerinnen und Velofahrer? Was hat die Elektrifizierung für einen Einfluss? Welchen Einfluss hat das Alter? Wie reagiert das Gehirn auf schwierige Verkehrssituationen? Wie wichtig ist die geistige und körperliche Fitness?

Ein Gespräch mit: 
- Barbara Studer, Dr., Neuropsychologin Uni Bern, Inhaberin Hirncoach
- Kurt Egli, Geschäftsleiter Pro Velo Winterthur

MTB Entwicklung im urbanen Raum

Mobility Talk

MTB Talk Nachhaltiger MTB Tourismus im alpinen Raum

MTB Talk Mit Respekt nebeneinander

28.06.2021
Stromer ST5 ABS
Stromer ST5 ABS: Innovation und Design Statement für Pendler von morgen
Urban & City Mobility Safety
Bikecontrol
Ort: Europaallee
Bike Lovers Contest
Ort: Europaallee
Presenting-Sponsor und Hauptsponsoren
Sponsoren
Medienpartner